TSV Rudow Berlin

2 : 0
(0 : 0)
Spandauer Kickers

Bei Rudow nichts zu holen…

veröffentlicht: 05.06.22

TSV Rudow – FSV Spandauer Kickers 2:0 (0:0)

Wienand – Hytrek (77. Oldorff), Ehm, Dimke, Dampke (73. Gezer) – Bilal (61. Engst), Zurawik (46. Mosni), Krumnow, Schultz – Tastan, Kote Lopez (61. Tolzmann).

Mit auf der Bank: Mitrovski und Badran.

Karten: keine.

1:0 (56.), 2:0 (76.)

Danke erst einmal an den TSV Rudow, dass wir das Spiel vorziehen konnten und somit am kommenden Sonntag einen tollen Saisonabschluss um 12.30 h gegen Hilalspor Berlin (Hinspiel 1:1) mit anschließender Feier haben können.

Der Platz an der Stubenrauchstraße bleibt weiterhin  für uns verhext, egal, ob Du gut oder schlecht spielst. Heute war es bei sommerlichen Temperaturen eine mittelmäßige Leistung, wobei der Sieg der Rudower durchaus nicht unverdient war, jedoch ein überragender Torwart unsere vier Großchancen mit tollen Reflexen zunichte machte. Wir selbst luden die Gastgeber mit Abstimmungsproblemen in der Defensive zu unseren Gegentoren ein.

Hoffentlich ist die Verletzung von O. Tastan nicht so schwer, wie es den Anschein hatte.

Vor unserem Spiel fand ein interessantes und faires B-Junioren-Turnier für den Frieden statt.

Gesundheit und Frieden, so sind wohl derzeit unsere höchsten Güter in dieser verrückten Zeit.  50 Jahre war der Bekannte Sänger aus Siebenbürgen (Rumänien) Peter Maffay seiner Zeit voraus, als er 1972 diesen Song interpretierte und die Charts stürmte:

Früher da träumte ich von Ruhm und von Reichtum
Damals hat mir so viel gefehlt
Heute weiß ich was wirklich zählt

Frieden ist alles was ich will
Ich such Frieden
Frieden mit allem auf der Welt und mir selbst, ah

Jeder auf dieser großen Welt möchte leben
Einmal wird jeder Mensch verstehen
Man darf nicht nur sich selber sehen

Frieden ist alles was ich will
Ich such Frieden
Frieden mit allem auf der Welt und mir selbst, ah

Warum ist die Welt voll von Streit (diese Welt braucht Frieden)
Warum sieht man heut so viel Leid? (Menschen brauchen Liebe)
Warum gibt es noch Neid (es fehlt nur der Frieden)
Warum ist das Ziel noch so weit

Frieden ist alles was ich will
Ich such Frieden
Frieden mit allem auf der Welt und mir selbst, ah

Frieden ist alles was ich will
Ich such Frieden
Frieden mit allem auf der Welt und mir selbst, ah

Drücken wir der Dritten morgen im Pokalendspiel (12.00 h Monumentenstraße) und in der nächsten Woche die Daumen, das sowohl Pokalsieg, als auch Aufstieg gelingen mögen.