Berlin Türkspor

1 : 1
(1 : 0)
Spandauer Kickers

Auf der grünen Wiese…

veröffentlicht: 05.10.22

Türkspor Berlin – FSV Spandauer Kickers   1:1 (1:0)

Badran – Köhler, Mosni, Ehm, Hytrek – Dimke, Schumann – Schultz (77. Oldorff), Bilal (58. Tolzmann) – Özkan (88. Dampke), Krumnow.

Mit auf der Bank: Mitrovski, Lach, Demirtas und Wienand (TW).

Gelbe Karten: keine, dafür rote Karten für beide Trainer in der 67. Minute, they are missing the next match!

1:0 (11.) Foulelfmeter, von J. Mosni verursacht, 1:1 (74.) Krumnow, Foulelfmeter, Foul an Mosni.

Auf einer Wiese, die schon viele Maulwürfe gesehen hat und wohl besser für den Anbau einer Kartoffelkultur geeignet ist, entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein grausames Spiel, wo sich der neutrale Beobachter wohl fragen musste: warum wurden überhaupt Mittelfeldspieler aufgeboten, wenn die Bälle nur wild nach vorne geprügelt wurden.

Im zweiten Spieklabschnitt kam ein bisschen mehr Spielkultur auf, wobei unsere Truppe nun besser in die Partie fand.

Fazit nach drei Niederlagen am Stück: Hauptsache nicht verloren, und wenn es die beiden Elfmeter nicht gegeben hätte, wer weiß, ob überhaupt ein Tor gefallen wäre. Glück kurz vor der Pause, dass sich ein Heber des Gegners in der 44. MInute nicht im Tor verirrte, sondern an den Pfosten prallte.

Hoffentlich haben sich beide Trainer wieder vertragen.

Am Sonntag, dem 6. März 2022, empfangen wir um 12.30 h am Brunsi die spielstarke Mannschaft von Türkiyemspor Berlin, gegen die wir vor nicht allzu langer Zeit 1:3 unterlagen. Mit der Leistung von heute wird es schwer, Revanche zu nehmen. Aber die Trainer sind heute ein hohes Risiko gegangen, nahmen vermeintliche Leistungsträger überhaupt nicht mit in den Kader und bewiesen, dass ein Team durch Ausgewogenheit besticht und Spieler in der Warteschlange durchaus brennen und da sind, wenn man sie braucht.

Unser Song sei dem heutigen Rasen bzw. der Wiese gewidmet, die keine war:

Auf der Grünen Wiese
Hab ich sie gefragt,
Ob sie mich wohl liebe
Ja! Hat sie gesagt!

Wie im Paradiese
Fühlte ich mich gleich,
Und die Grünen Wiese
War das Himmelreich.

Wir tanzten wie zwei Kinderlein,
Kinderlein, Kinderlein,
Ins rosr-rote Glück hinein
Könnt’ es schöner sein.

Auf der Grünen Wiese
Hab ich sie gefragt,
Ob sie mich wohl liebe
Ja! Hat sie gesagt!

Anmerkung des Chronisten: auf der grünen Wiese von heute hätte die Herzdame bestimmt nicht „Ja“ gesagt, und als Positives sollte man die leckeren Köfte vom Imbiss mitnehmen!

Auf der grünen Wiese...
Auf der grünen Wiese...