Spandauer Kickers

4 : 1
(1 : 0)
FC Stern Marienfelde 1912

Serie hält, 4. Sieg

veröffentlicht: 16.07.24

FSV Spandauer Kickers – FC Stern Marienfelde 4:1 (1:0)

Gardeike – Hytrek, Zurawik, Kalkan, Delikaya – Vefonge Wana (83. Demirtas), J. Krumnow – Thomala (14. Oldorff, 68. Jizzini), G. Krumnow, Tastan – Kote Lopez (68. Özkan).

Mit auf der Bank: Mitrovski und Isik.

Gelbe Karten: G. Krumnow, J. Krumnow

Tore: 1:0 (43.) Tastan, 1:1 (63.), 2:1 (64.) Hytrek, 3:1 (81.) Tastan, 4:1 (89.) Tastan.

Wenn man etwas positiv nennen kann, so sind es der Sieg und dass man bei den Toren eins, zwei und drei nach Großchancen bzw. dem Gegentor der tapferen Marienfelder stets eine Antwort in Form von Toren parat hatte.

Ansonsten war es Stückwerk mit wenig Struktur und von den vier siegreichen Spielen in Serie die mit Abstand schwächste Leistung. Ein dreckiger, schwer erkämpfter Arbeissieg, bei dem die Freunde des gepflegten Fußball wenige Gründe zum Zungeschnalzen hatten. Aber: Hauptsache gewonnen,mit einer ähnlichen Leistung ließ man auch schon einmal zwei Punkte in Lichtenrade liegen. Vielleicht dachte man nach den Eindrücken des klaren Hinspielsiegs unterschwellig an einen Selbstläufer, aber Fußball ist und bleibt Arbeit – Arbeit – Arbeit.

Am kommenden Sonntag empfangen wir um 11.30 Uhr am Brunsi die Spitzenmannschaft vom Berliner SC, wo wir im Hinspiel unglücklich in der Nachspielzeit 1:2 verloren. Dieses sollte Motivation genug sein, mit einer deutlich besseren Einstellung ins Spiel zu gehen, um unsere Erfolgswelle weiter fortzusetzen. Denn der Klassenerhalt ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Der so genannte dreckige Sieg veranlasst mich, einen Song von den Three Degrees (Linda Turner, Shirley Porter und Fayeete Pinkney) aus dem Jahre 1973 auszuwählen: Dirty ol‘ man:

Dirty
You are a dirty ol‘ man
You can’t keep your hands to yourself
You are a dirty ol‘ man
Go mess around with somebody else

Now I’ve done told you
That you can look but please don’t touch
But you don’t understand what I mean
Can’t you see I’m not old enough

You say that ain’t, ain’t nothing
But a number (number)
You’re much too experienced for me
Oh all you want to do is take my love
All you want is another victory

Dirty ol‘ man
You can’t keep your hands to yourself
You are a dirty ol‘ man
Go mess around with somebody else

Next time you see me
You can speak but please don’t stuck
‚Cause I believed every word you said
And here I am with a broken heart
Don’t run your game now
Don’t waste it on a date

No, no, no, no, no
‚Cause you’re a married man
And I’m still free
Oh all you want to do is take my love
All you want is another victory

Dirty ol‘ man
You can’t keep your hands to yourself
You are a dirty ol‘ man
Go mess around with somebody else

Dirty, dirty, dirty ol‘ man
A dirty, dirty, dirty ol‘ man
A dirty, dirty, dirty ol‘ man
A dirty, dirty, dirty ol‘ man