Frauen mit Kantersieg

Mit einem deutlichen 10:1 (5:1) beim BSC Marzahn II konnten die SpaKi-Frauen am sechsten Spieltag die Tabellenspitze verteidigen. Ausgerechnet die Innenverteidigerin und Spielführerin eröffnete mit einem sehenswerten Freistoßtor den Torreigen und legte auch gleich das 3:0 in der 15. Spielminute nach. In einem sehr einseitigen Spiel mit einem tief stehenden Gegner, wussten die Spandauerinnen ihre wenigen Räume geschickt zu nutzen. Der Gegentreffer fiel etwas kurios. Ein Schuss innerhalb des Strafraumes wurde so abgefälscht, dass er als Bogenlampe hinter unserer Torhüterin ins lange Eck einschlug. Das dies der einzige Gegentreffer blieb, verdankt das Team ihrer jungen Torhüterin. Nach einer guten Parade schlug sie mit einem unglaublichen Reflex den Ball noch von der Linie. Eine Klasse Aktion! Zumal es ansonsten keine weitere Torgefahr für das SpaKi-Tor gab. Auch in der zweiten Spielhälfte ließen die Frauen den Ball und Gegner laufen. Daraus ergaben sich viele gute Spielzüge, die nicht immer zu einem möglichen Torerfolg führten. Im nächsten Heimspiel am 07.10.18 um 14.00 Uhr empfangen die Frauen den FFC Berlin 2004.

Spielbericht online

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner