Neues Design & Logo

veröffentlicht: 22.04.21

Wer nichts verändern will,
wird auch das verlieren,
was er bewahren möchte.“
(Gustav Heinemann)

In Zeiten großer Unsicherheit und Fragilität ist es entscheidend, nicht zu verharren oder zu verzagen, sondern die Gegebenheiten anzunehmen und das Bestmögliche daraus zu machen.

Wir haben uns im Sommer letzten Jahres im Präsidium entschieden, neue Impulse, neue Reize setzen zu wollen, um uns gerade jetzt  zu positionieren, erkennbar zu werden und Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen.

Wir haben dabei besonders Wert darauf gelegt, keine Revolution zu beginnen, sondern eine Evolution zu starten, denn Entwicklung und der Blick nach vorn sind für uns entscheidend für die Zukunft des Vereines. 

Gleichzeitig gilt es aber auch, die Verhältnisse  in der Gesellschaft zu beachten, auf Anforderungen Antwort zu geben und die mediale Präsenz zu verbessern. 

Wir treten mit den digitalen Medien täglich in Berührung und wissen, dass eine gewisse Reizüberflutung dazu führt, dass nur noch markante  Dinge im Gedächtnis bleiben.

Wir wollen uns mit den vorgenommen Veränderungen im Neu-Design der Homepage, den CI-Badges und vor allem dem neuen Logo  fit machen für die Zukunft, Interesse bei neuen potenziellen Mitgliedern wecken und unser Umfeld auf uns aufmerksam machen. Wir wollen mutig sein und mit neuen Ideen unsere Gemeinschaft nach innen und außen sichtbar werden lassen, um einen Wiedererkennungswert zu  generieren.    

Unser neuer Webshop mit verschiedenen Merchandising-Accessoires wird dies professionell unterstützen.

Uns ist klar, dass  diese  Veränderungen nicht nur Unterstützer haben werden und vielleicht Einige von euch eher skeptisch auf den neuen Stil  (oder auch das neue Format) blicken.                                                                   

Wir freuen uns aber auch über jeden, der sich bereits JETZT mit den vorgenommen Anpassung anfreunden kann und laden ganz herzlich dazu ein, diese Idee weiterzutragen.

„Dass alles seine Zeit hat,
heißt auch
dass alles
seine Zeit braucht!“