3:0 und 1:1 vs Al Dersimspor

FSV Spandauer Kickers - BSV Al Dersimspor 1:1 (0:0)

Badran - Köhler, Zurawik, Ehm, Pfingst - Lach (53. Riedel). Krumnow - Boateng (68. Saleh), Tolzmann (68. Pickert), Dampke (32. Oldorff) - Kote-Lopez (68. Schultz).

Mit auf der Bank: Schumann und Gardeike.

Gelbe Karten: Zurawik, R. Lach und Trainer L. Lach.

73. Minute: gelb-rote Karte für eine Gästespieler wegen zu vieler Dezibel.

1:0 (75.) Krumnow, 1:1 (79.).

Vor dem Spiel die Ehrung für Alex Riedel (200 Spiele) und Jack Krumnow (100 Spiele), vielen Dank für Euren langjährigen Einsatz!

In der ersten Halbzeit großes taktisches Abtasten mit jeweils einer Torchance auf beiden Seiten.

In der zweiten Halbzeit Chancenplus für uns gegen eine auch später in Unterzahl schwer zu bespielende, kompakt stehende Gastmannschaft.

Dieses Remis ist zum Leben zu wenig, zum Sterben zuviel. Was man der Mannschaft als einzigeas so richtig vorwerfen muss: Überzahl und Führung gleich danach sollte ein großer psychologischer Vorteil sein. Aber leider luden wir die Gäste zu einem unnötigen Gegentor ein. Zwar hatten wir noch einige Chancen, aber diese verpufften einfach. Wir schafften es einfach nicht, bei diesen Temperaturen, den Gegner über die Außen müde zu spielen.

Wem der Punkt nützt, werden wir wohl erst im Jahre 2021 wissen.

Am Sonntag ruft der Pokal. Wir müssen auf der gefürchteten "Wrangelritze" beim Bezirksligisten FSV Hansa 07 um 14.05 Uhr antreten.

Wrangelstraße, da war doch was. In der Saison 1980/81 unterlag unsere Mannschaft nach einer vorherigen 1:5-Niederlage beim CFC Hertha 06 beim FSV Hansa 07 mit einem damals überragrenden Torjäger Kemal Eraslan sage und schreibe mit 0:7 (Nomen est omen). Unser damaliger Trainer Ilie Datcu (rumänischer Nationaltorwart und später Profi bei Fenerbahce Istanbul) sagte nach dem Spiel schlicht und einfach "Viel Glück!" und ward nie wieder gesehen. Von den heutigen noch aktiven Spielern bzw. Vorstandsmitgliedern waren Jürgen Pufahl, Dr. Matthias Wagner, Detlef Milek, Christian Ehrecke, Alexander König, Udo Hoffmann als damaliger Präsi und meine Wenigkeit dabei.

Bilder zum Spiel

Unsere 2. Herren spielten vorher ebenfalls gegen Al Dersimspor und konnten zum Auftakt den 1. Sieg mit 3:0 einfahren.

Bilder hier

hier weitere Infos zum Spiel

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren